DEMO Hessen-Split

Das sozialdemokratische Magazin für Kommunalpolitiker

Sechsmal im Jahr erscheint die Zeitschrift Demokratische Gemeinde, kurz DEMO genannt, mit einer SGK-Beilage für 10 Bundesländer; u.a. auch einer Hessen-Beilage, den sogenannten Hessen-Split. Diese Zeitschrift für Kommunalpolitik erhalten alle Mitglieder kostenlos.

März/April 2018

Bezahlbarer Wohnraum fehlt auch im ländlichen Raum

Wege zu einer abgestimmten Wohnungs- und Wohnungsbaupolitik

Autorin Anita Schneider, Landrätin Landkreis Gießen

Die Förderung von bezahlbarem Wohnraum konzentriert sich derzeit auf die Ballungsräume und Großstädte. Der ländliche Raum ist hierbei noch zu wenig im Fokus – insbesondere jene Landkreise, die eher als städtische Kreise (gemessen an der Einwohnerdichte) und als ländliche Kreise mit Verdichtungsansätzen bezeichnet werden können. Der Landkreis Gießen zählt mit 300 Einwohnern pro Quadratmeter zu einem verdichten Landkreis. Die Sonderstatusstadt Gießen ist für viele nicht nur Arbeitsort, sondern oft auch „Wunschwohnort“. Der bezahlbare Wohnraum in der Stadt ist knapp und die Stadt hat beschlossen, beim Zuwachs des bereits realisierten und geplanten bezahlbaren Wohnraums die Stadtbevölkerung zu bevorzugen. Dies hat Folgen für die Städte und Gemeinden, die im sogenannten „Speckgürtel“ von Gießen liegen.

Den vollständigen Text finden Sie mit einem Klick auf den folgenden Butto.

Anita Schneider