SGK Netzwerk Frauen

2014 wurde das SGK Netzwerk Frauen wieder aktiviert. Mittlerweile treffen sich die sozialdemokratischen Frauen zweimal pro Jahr.

Die SGK Hessen und die SPD Hessen arbeiten bei der Förderung von Frauen in der Politik sehr eng zusammen. Gisela Stang, stv. Vorsitzender der SPD Hessen und Bürgermeisterin der Kreisstadt Hofheim, und Marion Schiebener, Büroleiterin der SGK Hessen (siehe Bild v.l.n.r), laden interessierte Frauen zu wichtigen Themen ein.

März 2018

Handtaschenbörse zugunsten des Frauenhauses im Landkreis Kassel

Autorin Anette Milas, Vorsitzende des Vereins” Frauen helfen Frauen im Landkreis Kassel”

Frauen und Handtaschen – ein Klischee. Wenn das Klischee aber für einen guten Zweck genutzt wird, ist es ein gutes Klischee. Bereits zum 4. Mal lud der Verein „Frauen helfen Frauen im Landkreis Kassel e. v. „ zur Handtaschenbörse zugunsten des Frauenhauses im Landkreis Kassel“ ein.

Im Vorfeld startete der Verein über die Medien einen Aufruf, Taschen zu spenden, die dann bei einer Börse verkauft werden sollten. Schier überwältigend waren die Organisatorinnen von der Menge der Spenden. Rund 2.000 Taschen kamen zusammen. Eine schöner als die Andere und es fehlte auch nicht an ausgesuchten Markentaschen, wie zum Beispiel von Joop, D&C oder Chanel.

Die erste Börse fand in Niestetal statt, dort hatte der Verein eine neue Beratungsstelle gerade eröffnet. Es erinnerte schon etwas an „Sommerschlussverkauf“ von früher, als die Verkaufstüren sich öffneten. Es folgten noch drei Durchgänge in Baunatal und Hofgeismar – alle mit nicht nachlassendem Erfolg.

Insgesamt wurden über 6.000 € eingenommen und das ist noch nicht das Ende der Fahnenstange. Die Nachfrage ist groß, Material ist noch vorhanden und somit steht einer Wiederholung in einem anderen Teil des Landkreises nichts entgegen.
„Wir sind begeistert von der Resonanz“, so die Vorsitzende des Vereins, Anette Milas. „Sowohl von der Vielzahl der Spenden, aber auch von dem Erfolg der Verkäufe“, so Milas weiter. „Neu erfunden haben wir die Handtaschenbörse nicht“, sagte Monika Hartmann, ebenfalls Vorsitzende des Vereins. „Wir haben uns an den Erfahrungen anderer Veranstalter orientiert und unser Konzept daraus entwickelt“, erklärt Monika Hartmann weiter. Die Vorbereitungen hätten viel Zeit und Arbeit in Anspruch genommen, aber auch viel Spaß gemacht.

Wichtig war aber vor allem auch, bei den Verkaufsveranstaltungen auf den Verein aufmerksam zu machen. Der Verein „Frauen helfen Frauen im Landkreis Kassel e. V.“ betreibt das Frauenhaus im Landkreis Kassel und fünf Beratungsstellen.

Häusliche Gewalt findet tagtäglich um uns herum statt. Es ist nicht immer die gebrochene Hand oder das blaue Auge. Häusliche Gewalt sind auch die jahrelangen Demütigungen, Drohungen und Einschränkungen im täglichen Leben. Und – niemand ist davor sicher!
Die Nachfrage nach Beratung und Hilfe steigt stetig an. Die Frauen sind mutiger und aufgeklärter geworden. Und das ist gut so!

Verkauf für einen guten Zweck

Folgende Themen wurden schon diskutiert:

Oktober 2017
Deutschland nach der Wahl – Hessen vor der Wahl

April 2017
Warum wählen Frauen Petry, Le Pen und Trump?

Oktober 2016
Frisch gewählt – was nun?

April 2016
Nach der Wahl – ist vor der Wahl

November 2015
Wahlkampf -wie geht das? – Mehr Kampf oder mehr Wahl

Juli 2015
Frau traut sich

November 2014
Visitenkartenparty

Frauentreffen, Oktober 2017 in Wiesbaden